Formel- und Makroservice

Sie befinden sich auf Seite 1 von 1

Wählen Sie links im Menü die gewünschte Kategorie aus, dann sehen Sie weitere Beschreibungen.

[Anfang][zurück][vor][Ende]

TitelDatei/Beschreib./... Inhalt
Arbeitszeit über Mitternacht            Sie sollen in einem Dienstleistungsunternehmen die Bereitschaftsstunden der einzelnen Mitarbeiter errechnen. Die Zeiten gehen aber auch über Mitternacht. Um diese Zeiten einfacher subtrahieren zu können, sollten Sie mit einer WENN-Funktion arbeiten.
FahrtenbuchL  D        Mit diesem Fahrtenbuch können die gefahrenen km erfasst werden, und nach Eingabe der getankten Liter, der Durchschnittsverbrauch errechnet werden.
Kostenaufteilung            Sie wollen Kosten übersichtlich auswerten in der Form, dass die Werte für die einzelnen Kostenarten in einzelnen Spalten gezeigt werden.
Rechnungseingangsbuch            Erstellung eines Rechnungseingangbuches, in dem mit Hilfe von Formeln auf die Fälligkeit aufmerksam gemacht wird.
Reisekostenabrechnung            In dieser Übung wird für die Mitarbeiter die Reisespesenabrechnung vorgenommen.
Stückliste            Bei der Übung werden verschieden Maßeinheiten mit der WENN-Funktion so eingebunden, dass die Materialien wahllos in einer Spalte untereinander geschrieben werden können.
Unterschiedliche Ausgabe             Der Zimmerermeister Jürgen P. bat uns um eine Lösung zu diesem Problem:
Vereinsbeitrag            In dieser Übung werden die Mitgliedsbeiträge eines Vereins errechnet. Dabei finden viele Kriterien Berücksichtigung: z.B. das Alter und der erbrachte Arbeitseinsatz für den Verein.
Verschachtelte Funktionen   D  B     So erzeugen Sie verschachtelte Funktionen mit dem Funktionsassistenten.
Verschachtelte WENN - Funktion   D        Soll es bei einer Abfrage mehr als 2 unterschiedliche Ergebnisse geben, müssen mehrere WENN Funktionen ineinander „verschachtelt“ werden.
WENN - Funktion   D  B     Mit dieser Funktion können Bedingungen abgefragt werden. Abhängig von diesen Bedingungen erfolgt die Ausgabe eines bestimmten Ergebnisses.
WENN – Logische Abfragen   D        Um mehrere Bedingungen gleichzeitig aufstellen zu können, werden logische Operatoren verwendet.
WENN - Prüfbedingungen            Prüfbedingungen bestehen aus Argumenten und Vergleichsoperatoren
Mit einem Klick auf die Buchstaben öffnen Sie weiterführende
Infos:  L = Lösung, D = Datei,  B = Beschreibung     

[Anfang][zurück][vor][Ende]

[Anfang][zurück][vor][Ende]