SVERWEIS



Mit SVERWEIS können Werte in einer Tabelle ausgelesen werden. Dabei wird in der ersten Spalte der angegebenen Matrix nach dem Vergleichswert gesucht.

In diesem Beispiel wird der Prozentsatz für den Bonus aus der Bonustabelle gelesen. Der Wert des Jahresumsatzes wird in der Bonustabelle in der Spalte Umsatz gesucht und dann der dazu festgelegte Wert aus der Spalte Bonus übernommen.

In der Matrix ist nicht die Überschrift entscheidend, sondern ausschließlich der angegebene Spaltenindex.

Suchkriterium
Das ist der Wert, der in der ersten Matrixspalte gefunden werden soll. Es kann ein Bezug, ein Wert oder ein Text sein. Im Beispiel ist der Bezug auf den Jahresumsatz angegeben.
Matrix
Hier ist der Bereich der Tabelle angegeben, in der gesucht werden soll. Im Beispiel ist dies der benannte Bereich Bonus. Die Matrix muss nach der ersten Spalte aufsteigend sortiert sein. Sie kann auf einem beliebigen Tabellenblatt stehen, oder auch in einer anderen Mappe sein.
Spaltenindex
Dies ist die Spalte, aus der gelesen werden soll. Wichtig: Es ist nicht die Spalte des Tabellenblattes sondern die Spalte im angegebenen Matrixbereich, im Beispiel die Spalte 2.

Mehr zu dem Thema SVerweis finden Sie unter
Adresse aus einer Datenbank übernehmen,

Artikel aus einer Artikelliste übernehmen
und
SVerweis Besonderheiten.,
Verweis
WVereis

 

Laden Sie sich ein ein komplettes e-Book mit Beispieldateien herunter:  Downloaden



Hier können Sie Bücher zu Excel bestellen:
weiter