Diagrammlayout - ab Excel 2010

zurück

Das Aussehen der Diagramme können Sie nachträglich auf vielfältige Weise variieren. Das können Sie automatisch machen lassen oder ganz individuell.

Schnelllayout

Einem automatisch erzeugtem Diagramm können Sie vorgegebenen Diagrammlayouts Objekte wie Diagrammtitel, Datenbeschriftungen, Gitternetzlinien usw. hinzufügen. Bild Wenn Sie in der Gruppe Diagrammlayouts (Register Entwurf) die Liste erweitern, stehen 11 Vorlagen zur Auswahl.


Aufgabe:
Weisen Sie den zuvor erzeugten Diagrammen unterschiedliche Layouts zu.

Layout manuell ändern

Neben dem Schnelllayout können Sie Ihre Diagramme ganz individuell gestalten. Dazu verwenden Sie die Schaltfläche im Register Layout.
Von Achsentitel bis Zeichnungsfläche können Sie damit Objekte hinzufügen und nach den eigenen Bedürfnissen, gestalten.

Aufgaben:
Experimentieren Sie mit den zuvor erstellten Diagrammen und fügen Sie Objekte hinzu.
Achsentitel
Datenbeschriftungen
Datentabelle
Gitternetzlinien
Trendlinien

Manche Schaltflächen stehen nur bei bestimmten Diagrammen zur Verfügung bzw. nur wenn bestimmte Bereiche markiert sind.

Objekte markieren

Sie können mit der Maus jedes Objekt anklicken, um es zu markieren. Das markierte Objekt enthält je nach Typ einen Rahmen oder Kreise in den Ecken. Einige Objekte, wie Beschriftungen, können Sie mit der Maus verschieben oder in der Größe verändern z. B. die Zeichnungsfläche.
Welches Objekt gerade markiert ist sehen Sie im Register Layout oder Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl.


In diesem Feld können Sie in der Liste das gesuchte Objekt, mit einem Klick auf den Namen, auswählen.


Diagramm erstellen - Excel 2010

Datenbereiche anpassen - Excel 2010

Objekte formatieren - Excel 2010

zurück  

Laden Sie sich ein ein komplettes e-Book mit Beispieldateien herunter:  Downloaden



Hier können Sie Bücher zu Excel bestellen:
weiter